HAVELLAND RUNDFAHRT

Posted on

In Berlin lohnt es sich ganz besonders eine Havelland Rundfahrt zu unternehmen. Um den Wannsee herum und um die naheliegenden Gewässern befinden sich zahlreich traumhafte alte Villen und historische Gebäude. Vor allem an der Pfaueninsel vorbei lohnt es sich den Fotoapparat herauszunehmen und und die außergewöhnlichen Häuser aufzunehmen, die alle ihre eigene Geschichte mit sich tragen:

Wannsee Strandbad von der Havelland Rundfahrt aus
Wannsee Strandbad
Haus mit Schornstein auf der Pfaueninsel im Wannsee von der Havelland Rundfahrt
Maschinenhaus mit Schornstein auf der Pfaueninsel im Wannsee
Heilandskirche am Port von Sacrow, am Ufer vom Potsdam, von 1844 (von der Havelland Rundfahrt )
Heilandskirche am Port von Sacrow, am Ufer von Potsdam, die um 1844 errichtet wurde
Dampfmaschinenhaus an der Glienicker Lanke
Dampfmaschinenhaus an der Glienicker Lanke, das von Friedrich Wilhelm IV., 1841 bis 1843 erbaut wurde. Es sollte damals das Wasser von der Havel zum Schloss Sanssouci befördern und wurde aufgrund seiner Form auch Moschee genannt. (Siehe mehr zur Geschichte: https://www.museumsportal-berlin.de/de/museen/dampfmaschinenhaus-moschee/ )
Fachwerkhaus mit Turm am Griebnitzsee von der Havelland Rundfahrt aus
Fachwerkhaus mit Turm am Griebnitzsee
Kleines „Weißes Haus“,am Ufer des Griebnitzsee. Es ist von dem Haus des Präsidenten, der USA inspiriert, um ihn zu beherbergen.
Kleines „Weißes Haus“am Ufer des Griebnitzsee. Es ist von dem Haus der Präsidenten, der USA inspiriert, um einen ehemaligen Präsidenten zu beherbergen.
Wohnhäuser am Prinz-Friedrich-Leopold-Kanal von der Havelland Rundfahrt aus
Wohnhäuser am Prinz-Friedrich-Leopold-Kanal
Großer Wannsee von der Havelland Rundfahrt
Großer Wannsee von der Havelland Rundfahrt aus

Mehr zu Berlin:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.