TULPEN

Posted on

Tulpen lassen sich zu Beginn des Frühlings, wenn sie noch nicht verdorben sind und ihre Blüten gerade geöffnet haben besonders gut fotografieren. Vor allem in der Nahaufnahme mit viel Sonnenlicht erstrahlen ihre Farben erst richtig. Am besten fotografiert man sie von oben oder sehr nah von der Seite. So wird ein unnötiger Hintergrund, der von dem Hauptmotiv ablenkt ausgeblendet und der Fokus liegt auf dem Liliengewächs:

Bunte Tulpen vor dunklem Hintergrund
Bunte Tulpen vor dunklem Hintergrund
Drei weiß rötliche Tulpen
Drei weiß rötliche Tulpen
Weiße Tulpenblüte mir gelben Staubblättern
Weiße Tulpenblüte mir gelben Staubblättern
Weiß Tulpe über grünen Blättern
Weiß Tulpe über grünen Blättern
Weiß rötliche Tulpenblüten aus der Nahaufnahme
Weiß rötliche Tulpenblüten aus der Nahaufnahme
Tulpenblätter in starker Nahaufnahme
Tulpenblätter in starker Nahaufnahme
Drei weiße Tulpen
Drei weiße Tulpen
Liliengewächs zwischen grünen Blättern
Liliengewächs zwischen grünen Blättern
Tulpenblüte von oben
Tulpenblüte von oben
Sehr viele offene Tulpenblüten von oben
Sehr viele offene Tulpenblüten von oben
Gelbe Staubblätter ragen aus einer Tulpe heraus
Herausragende gelbe Staubblätter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.